Jahreshauptversammlung des Trägervereins

Am 30.11.2012 fand die Jahreshauptversammlung des Trägervereins Dorfgemeinschafthaus Birresdorf e.V. statt. Insgesamt fanden sich 22 Mitglieder im Besprechungsraum des Dorfgemeinschaftshauses ein. Auf der Tagesordnung waren folgende Punkte zu finden:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorsitzenden
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstands
  6. Neuwahlen des Vorstands
  7. Verschiedenes

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Remmert berichtete dieser aus dem vergangenen Vereinsjahr. Wesentlich waren dabei die baulichen Fortschritte im Altbestand des ehemaligen Hof Schäfer. Das frühere Wohnhaus der Familie Schäfer wurde renoviert und im Erdgeschoss hat Caroline Ziegenhals eine Physiotherapiepraxis eröffnet, die bereits regen Zuspruch findet. Die obere Etage des Wohnhaus steht zur weiteren Vermietung nunmehr auch zur Verfügung.

Darüber hinaus beabsichtigt die Gemeinde in das ehemalige „Planungsbüro“ einen Kiosk einzurichten und ist derzeit auf der Suche nach einem Betreiber.

Große Fortschritte machte auch der Umbau und die Komplettsanierung des Altbestandes, in dem die Erntefehler früher untergebracht waren. Hier entsteht in Eigenleistung des Trägervereins ein modern eingerichtetes Jugendcafé, dass in Zusammenarbeit mit dem Grafschafter Jugend- und Förderverein ein betreute Nutzung durch die Jugendlichen im Ortskern zulassen wird. Mit einem Abschluss der Arbeiten ist in den nächsten Wochen zu rechnen.

Zusammenfassend erläuterte  Wolfgang Remmert, dass das Dorgemeinschaftshaus sehr gut angenommen wird, was auch in den Buchungen für 2013 ersichtlich wird. Diese summieren sich bereits jetzt auf 37 Veranstaltungen von Privatenpersonen und Vereinen.

Der 1. Kassierer Rainer Skwirblies bestätigte in seinem Bericht eine gesunde Kasse und die beiden Kassenprüfer Uwe Igelmund und Franz Müller bescheinigten eine ebensogute Kassenprüfung und baten um Entlastung des Vorstands, welche einstimmig beschlossen wurde.

Unter Tagesordnungspunkt 6 wurden dann die Neuwahlen des Vorstands nach Bestimmung des Wahlleiters Jürgen Thun vorgenommen. Die Ergebnisse der Wahl finden Sie hier.

Nach den Wahlen übernahm der neue 1. Vorsitzende Uwe Geldmacher das Zepter von Wolfgang Remmert und dankte diesem für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr.

Er gab einen Ausblick für den mittlerweile 167 Mitglieder umfassenden Trägerverein und kündigte an, dass die Gemeinde in den nächsten Monaten ein elektronisches Schließsystem installieren wird, um einen noch effektiveren Zugang der Vereine und Gruppen in das Dorfgemeinschaftshaus zu ermöglichen.

Wenn Sie Fragen zu dieser Sitzung oder an den neuen Vorstand haben, nutzen Sie gerne die Kommentarfunktion unten oder unser Kontaktformular.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.