Arbeiten rund um das DGH gehen auch in der Corona-Phase weiter

Durch Annette Fritsch, gelernte Bühnenbildnerin , wurde die Wand in der Saalstraße mit dem “ Birresdorfer Motiv “ überhaupt, die Kapelle auf ihrem alten Platz, professionell gestaltet. Im April und Mai wuchs das Gemälde bei gutem Wetter schnell bis zur Fertigstellung heran. Witzige Details runden dieses Kunstwerk gekonnt ab.

In der Hofduchfahrt von der Berkumer Str. her wurden die Dachsparren mit einer Holzschalung verkleidet und der Giebel zum Wohnhaus hin geschlossen. Zudem direkt über dem Hoftor ein Tennenboden eingezogen. Diese Arbeiten wurden durch eine Grafschafter Firma ausgeführt.

Im alten Kuhstall / Planungsbüro wurden Elektroarbeiten durchgeführt, mit dem Ziel dort das Reparaturcafé einzurichten. Der alte Kuhstall wurde durch die Trägergemeinschaft aufgeräumt und der Boden neu gestrichen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Mit Schreiben der Gemeinde Grafschaft vom 17.03.2020 gilt: Die Dorfgemeinschaftshäuser sind für jegliche wöchentlichen Nutzungen (regelmäßige/unregelmäßige) sowie Wochenend-Veranstaltungen zu schließen. Dies soll, wie bei den Schließungen der Kindertagesstätten und Schulen, bis einschließlich 26.05.2020 gelten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar