Reparieren statt wegwerfen und damit der Umwelt und dem eigenen Geldbeutel was Gutes tun.

Das barrierefreie Grafschafter Reparaturcafé „janz/kapott“ hat in jeder ersten Woche eines Monats geöffnet und wird immer entsprechend der oben angegebenen Wochentage und Themen durchgeführt. Da die Reparaturen kostenlos sind, sind Spenden herzlich willkommen. Sehr schön auch, dass die Wartezeit bei einer Tasse Kaffee mit einem Plausch verkürzt werden kann. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird gebeten, sich an die vorgeschriebene Abstands- und Hygieneregel zu halten und auf den Mund-Nasen-Schutz zu achten.

Die „fleißigen Helfer“ des Reparaturcafes kümmern sich um

– defekte Fahrräder

– gute Stücke, die genäht werden müssen

– Uhren, die nicht mehr richtig ticken

oder fehlerhafte Elektro- und Haushaltsgeräte.

Auch in den Wochen, wenn es kein Reparaturcafé gibt, lädt das Café im Vorderraum immer zum Gespräch bei einer heißen Tasse Kaffee ein. Ortsvorsteher Klaus Huse ist optimistisch: „Wenn wir es schaffen, Leute hierhin zu bekommen, ist das ein Stück Dorferneuerung.“

Klaus Huse kann bei weiteren Fragen angesprochen werden: Tel. 02641-2 99 66. Info: www.reparatur-initiativen.de

Das Reparaturcafé in der Grafschaft ist ein Angebot des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“.

Das Grafschafter Reparaturcafé „janz/kapott“ im Dorfgemeinschaftshof von Birresdorf öffnet seine Pforten frühestens zum 01.12.2020; Änderungen sind Corona-bedingt vorbehalten.

Publiziert am von michl68 | Schreib einen Kommentar

Liebe BirresdorferInnen,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie ist es leider nicht möglich die für Samstag den 07. November 2020 geplante Weckmannausgabe im Dorfgemeinschaftshof durchzuführen.

Mit Beginn des Lockdown-Light sehen wir uns in der Verantwortung eine Gefährdung Ihrer und unserer Gesundheit zu vermeiden.

Alternativ möchten wir am Samstag ab 15 Uhr allen Kindern und Jugendlichen bis zum 16.ten Lebensjahr einen hygienisch verpackten Weckmann direkt vor die Haustür legen. Bitte stellen Sie pro Kind im Haushalt eine Kerze oder Laterne vor die Haustür. Auf diesem Weg erhalten die Kinder dann doch noch Ihren ersehnten Weckmann.


Geben Sie diese Information gerne in Ihrem Bekannten und Freundeskreis innerhalb von Birresdorf weiter. 😊

Wir hoffen auf ihr Verständnis und freuen uns schon heute darauf 2021 St. Martin wieder gemeinsam im Dorfgemeinschaftshof feiern zu können.

Euer Vorstand der Trägergemeinschaft

Publiziert am von michl68 | Schreib einen Kommentar

Impressionen von der Weckmannübergabe zu St.Martin – Eingänge und Türen mit den Laternen der Kinder geschmückt

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar